Über Uns

Unsere Tätigkeiten – kurze Übersicht

Unser Verein wurde mit dem Hauptziel ins Leben gerufen, das breitgefächerte Kulturerbe der Bevölkerung von dem Karpatenbecken zu bewahren, zu pflegen und die dazu gehörige Wertschöpfung offen zu legen, zu retten, sowie die materielle und heimatkundliche Erbschaft von dem ungarischen Lebensraum zu bewahren.

Wir möchten die kulturelle Erbschaft des Ungartums beschützen, verbreiten und popularisieren. Wir erzielen besonders die jungen Generationen. Von ihrer Vermittlung möchten wir die ungarische Volkskultur und unsere reiche Tradition weiterzuvererben, insbesondere die Kopplung von Volksmusik, Volkstanz, Volkskunde, Folklore und Geschichte zu erschaffen.

Unsere Hauptätigkeiten:

Kontakthaltung, Informierung mit gleichgesinnten Organisationen und Festveranstaltungen.

Unsere Geschichte

Der Cifra Műhely nonprofit kultureller Verein wurde im Jahre 2009 dank einer Privatinitiative gegründet. . Der Verein besteht aus jungen Leuten, die Volksmusik und Volkstanz mögen. Unsere Mission ist sehr vielfältig, fokussiert vor allem auf die Schonung und Pflege der breitgefächerten Volkskultur des Karpatenbeckens, sowie die Offenlegung der dazu gehörigen Wertschöpfung. Die mit unserer Zielsetzung übereinstimmenden Tätigkeiten sind die Organisierung von fachlichen Konferenzen, Ausstellungen, Foren, Treffen, Jugendlagern und Tanzabenden im Thema Volkskultur, Umweltschonung, Naturschutz und Denkmalschutz. Wissenschaftliche Forschungen über die ungarische Bevölkerung sowie über in Ungarn ansässigen ethnischen Minderheiten. Kontakthaltung mit dem Ungartum, die über unsere Landesgrenze leben. (Konferenzen, Foren, Treffen, Jugendlager.) Die Grundmotive unseres Vereins ergab sich aus der kompletten Beschaffung der „Cifra” Zimmer Ausstattung, welche aus einer kleinen Ortschaft – Méra – aus Siebenbürgen stammt. Einrichtung ist der Erbschaft einer Familie, welche in das neugebaute Einfamilienhaus nicht eingepasst hat. Nach der Restaurierung und Reinigung ist die Idee entstanden, dieses Zimmer in verschiedenen Foren vorzuführen. Seitdem wurde das Zimmer in zahlreichen Veranstaltungen national und international ausgestellt. Unseren Erfahrungen nach wurde immer mehr Interesse von Menschen und verschiedenen Organisationen gezeigt. Dadurch ist unseres Ziel bestätigt, dass diese „Erlebnis-Kultur-Tradition-Kunst” Wert grosse Interesse erweckt. Dies ist wichtig für uns bei den Menschen der heutigen und künftigen Generationen zu erzielen, dass wir in der globalisierten, beschleunigten, Verbraucher-orientierten Welt neben den realen Werten nun vorbeizugehen, und demzufolge die wertvolle Erbschaft in Ungewisse versenkt.

Leitung

Deésy Gábor Ádám – Vorsitzender
Id. Deésy György, Varga Lajos – Vorstandsmitglieds

Miskey Tamás – Vorsitzender des Aufsichtsrates
Hartyándi Jenő, Benchea Valentin – Aufsichtsratsmitgliedscifra logó

 

Artikel über uns (auf Ungarisch)